Die Schaukel

Mehr Infos

Die Schaukel

Schauspiel von Edna Mazya. Für Jugendliche ab 14 Jahren und für Erwachsene.

mazab_dieschaukel_0321

Regie&Bühne Markus Steinwender Kostüme Anne Buffetrille Mit Anna Paumgartner, Christine Winter; Torsten Hermentin, Herwig Ofner, Maximilian Pfnür Premiere 3. Oktober 2012, Odeïon, Salzburg Spieldauer ca. 75min, keine Pause Verlag Litag Theaterverlag, München Produktion MAZAB in Kooperation mit dem ODEÏON Kulturforum Salzburg.

mazab_dieschaukel_0383

Pressestimmen

„In der Inszenierung von Markus Steinwender, zu sehen derzeit im Odeion, gelingt es, die Normalität der Situation, die unvermittelt in sexuelle Gewalt gegen das Mädchen mündet, zu unterstreichen. (..) Man geht aus dieser Aufführung, die nicht Schuld zuschreibt und nicht „belehren“ will, jedenfalls nicht un-bewegt hinaus.“
DrehPunktKultur

„Markus Steinwender hat das starke Stück über sexuelle Gewalt unter Jugendlichen, ein aktuelles und brisantes Thema, beklemmend in Szene gesetzt. Empfehlenswert für Jugendliche beiderlei Geschlechts.“
dorfzeitung.com

mazab_dieschaukel_0606

ÜBER DAS STÜCK

Auf einem vergammelten Spielplatz trifft die fast fünfzehnjährige Dvori auf vier ältere Schulkameraden, die sich beim Ballspiel austoben, markige Sprüche führen und so ihre Zeit totschlagen. Dvori möchte dazugehören, und in ihrem Wunsch nach Anerkennung lässt sie sich auf anfangs harmlos scheinende Spiele ein. Zunehmend provokativer werden die Übergriffe und enden in einer Gewalttat.

Fotos