20. März ist der Welttag des Kinder- und Jugendtheaters

Mehr Infos

Jedes Jahr ist der 20. März der Welttag für Kinder- und Jugendtheater. 2021 steht er ganz im Zeichen eines Manifests für die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen an Kunst und Kultur. Das Manifest richtet sich an die Politik, Kultureinrichtungen, Medien, Schulen und viele andere, die über die Möglichkeiten der jungen Menschen bestimmen.

Die bayerischen Theater für junges Publikum haben dazu mit Kindern und Jugendlichen eine Serie an Videoclips gedreht. Diese werden ab 20. März auf dem Facebook-Kanal des „Arbeitskreises Kinder- und Jugendtheater in Bayern“ veröffentlicht und auch über die Social-Media-Kanäle der Theater verbreitet. In den Clips geht es um die Teilhabe von jungen Menschen: In kleinen Videos werden dabei zum Beispiel Oberbürgermeister*innen-Büros in Beschlag genommen, auf dem Intendant*innen-Sessel eines Musiktheaters Platz genommen oder neue Orte für Kultur durch Jugendliche erobert. Insgesamt sieben Video-Clips und ein Trailer sind in einem gemeinsamen Prozess entstanden. Sie werden nach dem Auftakt am 20. März jeweils dienstags und freitags bis zum 13. April veröffentlicht.

Ich hatte die Ehre das Projektmanagement für den Trailer zu machen und hier ist er:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

Mehr dazu beim Arbeitskreis Kinder- und Jugendtheater in Bayern.

 

Schlagwörter: / Kategorien: Blog